Microsoft stellt zur Migration von OneNote-Notizbüchern keine für alle Szenarien gültige Anleitung zur Verfügung. Auf deren Basis ist dieser Artikel entstanden, der eine allgemeingültige und praxisnahe Anleitung bietet, um OneNote-Notizbücher zwischen Nutzern oder zwischen unterschiedlichen OneDrive-Speicherorten zu migrieren.

Schritt 1: Herunterladen des OneNote-Notizbuchs

Navigiere zunächst auf OneDrive zum Speicherort deines Notizbuchs. Lade dir folgend entsprechende OneNote-Notizbuch herunter. Leider ist es nicht möglich, ein einzelnes OneNote-Notizbuch herunterzuladen; die entsprechende Funktion hat Microsoft deaktiviert. Ein Workaround ist das Herunterladen des gesamten OneDrive-Ordners, indem sich das OneNote-Notizbuch befindet.

Herunterladen des Ordners mit OneNote-Notizbüchern

Schritt 2: Entpacken der ZIP-Datei

Der heruntergeladene OneDrive-Ordner mit dem darin enthaltenen OneDrive-Notizbuch erhätst du im .zip-Format. Dieses Archiv kannst du mit Bordmitteln von Microsoft Windows entpacken. Dies funktioniert über einen Rechtsklick mit einem Klick auf Alle extrahieren; folge dem Assistenten, um das Entpacken fertigzustellen.

Extrahieren des .zip-Archivs mit den OneNote-Notizbüchern

Schritt 3: Verwenden des Import-Assistenten

Ein Hochladen der heruntergeladenen Dateien auf das OneDrive eines neuen Mitarbeiters führt nicht zum gewünschten Erfolg; die Dateien lassen sich folgend nicht mehr beziehungsweise nur noch bedingt öffnen. Microsoft stellt daher einen Import-Assistenten zur Verfügung, mit dem sich lokale OneNote-Notizbücher importieren lassen.

Bitte beachte bei der Nutzung, dass du den Ordner und nicht die einzelne Datei bzw. die einzelnen Dateien angeben beziehungsweise auswählen musst. Zudem solltest du mit dem richtigen Account angemeldet sein, den du zukünftig für das OneNote-Notizbuch verwenden möchtest.

Importieren durch Auswahl des Ordners

Folgend ist das neu importierte OneNote-Notizbuch in deinem OneDrive gespeichert und abrufbereit.

Show CommentsClose Comments

3 Comments

  • Michael
    Posted 28. Juni 2020 at 13:35 0Likes

    Hallo, der Link Import-Assistent läuft in meinen 3 Brwosern jeweils auf eine leere Seite.

    Wie importiere ich nun die Notizbücher?

    Mit freundlichem Gruß

    Michael

    • Lennart Wörmer
      Posted 3. Juli 2020 at 12:29 0Likes

      Hallo Michael, besten Dank für deine Rückmeldung. Da scheint es bei Microsoft einen Fehler zu geben. Ich werde einmal nachhaken.

    • Lennart Wörmer
      Posted 7. Juli 2020 at 21:57 0Likes

      Hallo Michael, ich stehe zurzeit mit Microsoft in Kontakt, um das Problem genauer zu identifizieren. Bei mir klappt der Zugriff am PC auch nicht (weiße Seite), am Smartphone jedoch schon. Vielleicht kannst du den Prozess erst einmal über dein Smartphone starten?

Schreibe einen Kommentar zu Lennart Wörmer Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.