Test & Feedback: Bugs, Tasks und Test Cases in Azure DevOps

Die Erweiterung Test & Fededback für Azure DevOps – ehemals Visual Studio Team Services (VSTS) – oder Team Foundation Server (TFS) ermöglicht es jedem Teammitglied, schnell und zielgerichtet neue Bugs, Tasks und Test Cases zu erstellen. Es handelt sich um eine aus meiner Sicht sehr sinnvolle Erweiterung, um die Zusammenarbeit im Projekt zu stärken und effizienter zu gestalten.

Nach der Installation stehen primär drei Funktionen zur Verfügung:

  1. Capture – Teammitglieder können einfach Notizen, Screenshots und Bildschirmaufnahmen von Problemen erstellen. Diese enthalten automatisch relevante Daten zur Problemanalyse und -behebung, wie beispielsweise dem Betreibssystem, der Browser-Version und dem Verlauf, der zu dieser Seite führte.
  2. Create – Nach der Bestandsaufnahme können im Handumdrehen Bugs, Tasks und Test Cases erstellt werden. Test Cases werden automatisch mit dem Verlauf, der zum Probelm führte, und daraus entstandenen Screenshots angereichert.
  3. Collaborate – In der Erweiterung sind weitere Funktionen vorhanden, um direkt mit den anderen Teammitgliedern zusammenzuarbeiten. Neben einer Offline-Funktionalität besteht die Möglichkeit, User Stories und weitere, grundlegende Elemente zu durchsuchen.

Die Erweiterung ist plattformunabhängig, funktioniert also sowohl auf Windows, macOS und anderen Linux-basieren Systemen. Sie ist verfügbar für Mozilla Firefox, Google Chrome und somit auch für den neuen Microsoft Edge auf Chromium-Basis. Die Kollabarationslösung, also Azure DevOps oder TFS, muss hierbei nicht angepasst werden. Alle weiteren Informationen hierzu sowie zu den zwei Modi, in der die Erweiterung betreieben werden kann, finden sich in der Microsoft-Hilfe an:

Show CommentsClose Comments

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.