Office 365: Aktivierung von Lizenzen aus dem Ausland

Im Rahmen des MVP Global Summits habe ich im Microsoft Company Store in den USA mehrere Office 365-Lizenzen gekauft, um diese zu Hause in Deutschland zu aktivieren. Dabei erhielt ich die Fehlermeldung, mein Konto könne nicht eingerichtet werden. Microsoft verfolgt nämlich die Philosophie, dass man Lizenzen nur in dem Land aktivieren kann, in dem man sie gekauft hat. Dies hat vermutlich den Grund, dass es Preisunterschiede zwischen den einzelnen Ländern gibt. Es gibt jedoch einen Trick, um eure legal erworbene Lizenz trotzdem noch zu aktivieren.

Die Fehlermeldung, die während der Online-Einrichtung erschien, lautete wie folgt:

Ihr Konto kann momentan leider nicht eingerichtet werden.
Verwenden Sie so lange Ihren Product Key weiter, und versuchen Sie es später noch einmal.
Wenn ein Problem auftritt, wenden Sie sich an den Support.
Fehlercode: GroupsAdminUnavailable

Die Lösung des Problems lautet: Benutzt einen VPN-Anbieter und verbindet euch in das Land, in dem ihr die Office 365-Lizenz gekauft habt. Dann funktioniert die Aktivierung auch ohne Probleme.

Sollte die Aktivierung nach wie vor scheitern, kann ich euch den Microsoft Support sowie einen weiteren Blogartikel ans Herz legen:

Show CommentsClose Comments

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.